Gedankenwelt

Autor-Archiv

Hallo, hier Tag 1. meines Blog’s und der erste Eintrag

Schichtbeginn war um 6.30 ,  wir haben momentan 26 Bewohner bei Uns im Haus. Ich war eingeteilt zum Küchendienst – also das vorbereiten des Frühstücks inkl. allem was dazu gehört (Kaffee kochen etc.).

Zuvor hat bei Uns der Küchendienst jedoch immer 2 Bewohner zu versorgen, bedeutet – wecken, waschen und ab zum Frühstück, meißt sind dies 2 ältere Damen die einfach zu verpflegen sind sodass man nicht unnötig Zeit verliert da man ja noch ein wenig vorbereiten muss.

Dame A,  ist Alzheimer erkrankt, die beine verkalkt mit Steinablagerungen, durchzogen von Krampfadern die die Füße schon fast durchgehend blau ausschauen lassen, sie vergisst binnen Minuten das meißte was gesagt wurde, ist aber eine immer freundliche,gut gelaunte, liebenswerte und lustige Dame wenn man Ihr mit einem lächeln den Start in den Tag versüßt,  ein beliebter Spruch von Ihr ist desöfteren wenn ich mal wieder zu häufig „wunderbar“ in meinen Antworten verwende um Sie zu loben wie gut doch alles klappt   “  Wunderbar?  – Wunderbar ist die Kuh mit Pferdehaar“ , sie möchte auch das meißte selbst bestreiten – man versucht Ihr natürlich beim Anziehen der Strumfhose oder dem Rock ein wenig zur Hand gehen – dennoch wird einem schon am frühen morgen bewiesen das man im Stand noch mit den Handflächen auf den Boden gelangt,  und das mit einem alter von 83 Jahren.

mein Bett ruft, mehr zum Tag morgen.


Kategorien

Archiv